Illustrierter Film-Kurier (Berlin)

Neben dem „Illustrierten Film-Kurier“ aus Wien erschien auch eine gleichlautende deutsche Ausgabe, auch als Berliner „Illustrierter Film-Kurier“ unter dem Kürzel BFK geläufig.

Nach Einstellung der österreichischen Reihe 1938 wurde bis Kriegsende in Österreich der Berliner IFK (BFK) vertrieben.

In einigen Fällen weicht der Programmtitel von der deutschen Bezeichnung ab, da die Filme in Österreich zuweilen anders benannt wurden.

  • Illustrierter Film-Kurier Nr. 2123 – „Die Freundin eines großen Mannes“

 

Kommentare sind geschlossen.